Projekt Blumenwiese: "Bienen, Schmetterlinge, Nachtfalter - statt Rasen"

Vorgehensweise beim Projekt Blumenwiese "Bienen, Schmetterlinge, Nachtfalter - statt Rasen"

20. Januar 2019

 

So stellen wir uns die Vorgehensweise bei unserem Projekt Blumenwiese vor:

  1. Zunächst fragen wir ab Anfang Februar bei allen Anmeldungen die weitere Bereitschaft zur Teilnahme am Projekt ab
  2. Anschließend vereinbaren wir Vor-Ort-Termine um die Gegebenheiten in Augenschein zu nehmen und Details, Termine und Vorgehensweise abzustimmen
  3. Die Umsetzung des Projekts beginnt abhängig vom Wetter im März mit der Bodenbearbeitung
  • Der Rasen wird abgehobelt, da sonst das Gras die Blumen zu früh überwächst.
  • Die Flächen werden umgegraben und je nach Struktur geglättet.
  • Der Boden wird gegebenenfalls etwas gedüngt.
  • Im April beginnt dann die Aussaat und wird mit Pflanzerde bedeckt, da sonst Vögel die Saat fressen.

Unser Projekt Blumenwiese "Bienen, Schmetterlinge, Nachtfalter - statt Rasen"

22. Dezember 2018

 

Unter dem Titel Blumenwiese "Bienen, Schmetterlinge, Nachtfalter - statt Rasen" möchten wir im nächsten Jahr ein Familienprojekt zur Schaffung neuen Lebensraums für Wildbienen und andere nützliche Insekten starten.

 

Bei diesem Projekt sollen Rasen oder andere ungenutzte Flächen im heimischen Garten in Wildblumenwiesen umgewandelt werden. Je nach Samen ziehen die Wildblumen Bienen, Schmetterlinge oder Nachtfalter (für Fledermäuse) an.

 

Den ersten 10 Familien, die sich melden, helfen wir mit tatkräftiger Mitarbeit und Gerätschaften.

Außerdem stellen wir Saatgut in ausreichender Menge kostenlos zur Verfügung

 

Anmeldeschluss ist am 31. Januar 2018. 

 

Nach dem Ende der Anmeldefrist werden wir Termine mit den teilnehmenden Familien vereinbaren, um die Rahmenbedingungen für das Projekt und den Arbeitsbedarf zu ermitteln.

 

 

Wer sich anmelden möchte hat hier Gelegenheit dazu.

Die teilnehmenden Familien erklären sich bereit, dass wir in Presse, eigenen Publikationen und sozialen Medien mit Bild und Ton über Ihre Teilnahme berichten!

Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bisherige Anmeldungen (in der Reihenfolge ihres Eingangs)

  • M.R. aus Vossenack - per Mail am 19.12.2018, 10.30 Uhr
  • M.S aus Vossenack - per Mail am 19.12.2018, 12.58 Uhr
  • A.H. aus Gey - per Mail am 21.12.2018, 15.39 Uhr
  • D.H. aus Bergstein - per Homepage-Kontakt am 22.12.2018, 19.51 Uhr
  • O.S. aus Vossenack - per Homepage-Kontakt am 24.12.2018, 15.06 Uhr
  • W.K. aus Vossenack - per Mail am 31.12.2018, 14.02 Uhr
  • R.B. aus Bergstein - per Telefon am 09.01.2019, 18.10 Uhr
  • T.B. aus Hürtgen - per Homepage-Kontakt am 14.01.2019, 18.49 Uhr
  • H.S. aus Brandenberg - per Homepage-Kontakt am 14.01.201918.52 Uhr
  • D.B. aus Brandenberg - per Homepage-Kontakt am 14.01.201919.39 Uhr
  • G.N. aus Hürtgen - per Homepage-Kontakt am 16.01.2019, 13.20 Uhr
  • T.G. aus Straß - per Homepage-Kontakt am 16.01.2019, 20.19 Uhr