Aktuell in Hürtgenwald Mitte

Neues für Großhau, Kleinhau, Brandenberg, Bergstein und Zerkall


Neues Ratsmitglied für den Ortsverband Mitte

(Do9 November 2017)

 

Als neues Mitglied der CDU Ratsfraktion rückt unser Vorsitzender Manfred Wirtz aus Brandenberg über die Reserveliste der CDU in den Gemeinderat nach. Er ist Nachfolger des leider verstorbenen Helmut Rößler aus Gey.

Damit ist auch Brandenberg endlich wieder mit einem Mitglied im Gemeinderat vertreten.

Manfred Wirtz übernimmt u.a. die Funktion des Fraktionssprechers im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Landwirtschaft und ist außerdem ordentliches Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses.

 

 

 


Hohe Ehrung für unser Mitglied Prof. Dr. Reinhard Odoj

(Mo12 Juni 2017)

 

Aufgrund seiner außerordentlichen Verdienste für die CDU als langjähriger Vorsitzender der CDU Fraktion im Rat der Gemeinde Hürtgenwald und engagierter Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Hürtgenwald wurde unserem Mitglied Prof. Dr. Reinhard Odoj die höchste Auszeichnung des CDU Kreisverbands verliehen: Die Konrad-Adenauer-Medaille in Silber.

 

 

 


Gemeinderat will mit Schulden spekulieren

(Sa, 10 Juni 2017)

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 30.März 2017 beschlossen, Investitionen in die Gesellschaften der Windenergieanlagen in Raffelsbrand vorzubereiten und damit mit neuen Schulden auf mögliche Gewinne zu spekulieren.

Dies entweder als Gebietskörperschaft selbst oder über die 100%ige gemeindeeigene Gemeindeentwicklungs- und Dienstleistungsgesellschaft Hürtgenwald mbH (GED).

 

Die Höhe der Beteiligung an den einzelnen Windenergieanlagengesellschaften muss 10% betragen. 

 

weiterführende Informationen hier ...


Wir gratulieren unserem direkt gewählten Landtagsabgeordneten Dr. Ralf Nolten

(Mo, 15 Mai 2017)

 

Gestern wurde Dr. Ralf Nolten, als Diplom-Agraringenieur wissenschaftlicher Mitarbeiter der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn, mit überwältigender Mehrheit zum direkt gewählten Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis 12 (Düren II/Euskirchen II) gewählt. 

 

Mit seinem Einzug in den Landtag hat er seinen Wahlkampfslogan #heimatwählen in das neue Motto #heimatgestalten geändert.

 

Wir gratulieren ihm zu seiner Wahl herzlichst und freuen uns, wenn wir ihn dann mal als Landtagsabgeordneter in unseren Reihen begrüßen dürfen.

 

Die Ergebnisse für Hürtgenwald und die einzelnen Orte können Sie hier einsehen ...


Starkbierfest ein voller Erfolg

(Fr, 31 März 2017)

Mit dem zweiten Starkbierfest haben wir im Bürgerhaus Brandenberg eine rheinische Tradition begründet. Und weit über 70 Besucher boten unseren Gastredner Prof. Herbert Schmidt ein gut gelauntes Publikum, das seine pointierte Rede mit häufigem Beifall unterbrach.

 

Bei leckerem frisch gebackenen Leberkäse im Brötchen und frisch gebackenen Laugenstangen nutzten viele die Gelegenheit mit unserem Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel ein persönliches Gespräch zu führen.

 

Und wir freuen uns aufs nächste Jahr, dann sind wir mit dem Starkbierfest bereits Brauchtum ;-))

 


Vorstand komplett

(Mo, 13 März 2017)

 

 

22 Mitglieder haben in geheimer Abstimmung  einen Mitgliederbeauftragten und zwei zusätzliche Beisitzer gewählt. Damit ist unser Vorstand für die nächsten zwei Jahre komplett.

 

Wir gratulieren:

 

Mitgliederbeauftragter: Sebastian Oleff
Beisitzer: Melanie Scholl und Ingo Baumgarten

 

Unsere nächste offene Versammlung ist am 8.5.2017

 


CDU Hürtgenwald trifft Eltern der Grundschule Vossenack-Bergstein

(Do, 2 März 2017)

 

Der CDU Gemeindeverband Hürtgenwald hat seine Mitglieder und die Eltern des Grundschulverbunds Vossenack-Bergstein eingeladen, über den aktuellen Sachstand der vom Gemeinderat beschlossenen Schließung der Grundschule Bergstein zu diskutieren.

Nach Information der Verwaltung sind aktuell ca. 60% der im Rahmen des Bürgerbegehrens gegen die Schließung der Grundschule Bergstein gesammelten 1.864 Unterschriften ausgewertet; bisher sind nur 23 Unterschriften ungültig, aber 1.165 gültig. 

Damit hat die Bürgerinitiative zum Erhalt der Grundschule Bergstein auch offiziell die notwendige Stimmenzahl für das Bürgerbegehren erreicht ...

      


Neuer Vorstand für den Ortsverband

(Mo, 16 Januar 2017)

 

Auch unser Ortsverband hat neu gewählt. Im Beisein unseres neuen Gemeindeverbandsvorsitzenden Stefan Grießhaber haben 23 Mitglieder unseren neuen Vorstand gewählt.

 

Wir gratulieren:

  • 1. Vorsitzender: Manfred Wirtz
  • Vertreter: Sebastian Oleff
  • Schriftführer: Oliver Paul
  • Beisitzer: Cornelia Aschermann, Sascha Kupsch, André Oleff, Alice Prümmer
  • Mitgliederbeauftragter (kommissarisch): Sebastian Oleff

Gemeindeverband wählt neuen Vorstand

(Mi, 11 Januar 2017)

 

In einer mit mehr als 80 Besuchern gut besuchten Mitgliederversammlung wurde der Vorstand unseres Gemeindeverbands neu gewählt.

 

Wir gratulieren:

  • 1. Vorsitzender: Stefan Grießhaber
  • Vertreter: Guido Brüll, Iris Hürtgen, Melanie Scholl und Jörg Simon
  • Schriftführer: Oliver Paul
  • Mitgliederbeauftragte: Britta Hallmann
  • Beisitzer: Ulrich Hallmann, André Oleff, Alice Prümmer, Wilhelm Schnitzler und Rolf Sieben
  • Vertreter Junge Union: Sascha Kupsch

Wanderung durch Hürtgenwald Mitte

(Sa, 20 August 2016)

Die Wanderung durch die Mitte Hürtgenwalds war ein voller Erfolg.

Auf dem Weg erläuterte Robert Hellwig vom Geschichtsverein Hürtgenwald einige wichtige Bau- und Bodendenkmäler, die leicht übersehen und damit auch vergessen werden können.

 

Die aktuellen politischen Themen (Biogasanlage, Gewerbegebiet, Windkraftanlagen und Motorsegler) wurden unterwegs und an den Standorten diskutiert.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


In eigener Sache: OV Mitte erweitert Vorstand

(So, 31 Juli 2016)

Aufgrund der ständig wachsenden Mitgliederzahl haben wir auch unseren Vorstand erweitert.

 

In unserer Mitgliederversammlung am 15. Juli wurde zunächst unser Vorstand auf vier Beisitzer erweitert.

Anschließend wurden Cornelia Aschermann und Sebastian Oleff einstimmig als Beisitzer gewählt.

 

Wir freuen uns, dass sich beide so tatkräftig engagieren.


Zentraler Grundschulstandort

(Mo, 04 Juli 2016)

Heute hat der CDU Gemeindeverband Hürtgenwald u.a. auch über die aktuelle Schulsituation in Hürtgenwald diskutiert.

 

Mit großer Mehrheit wurde der Vorschlag angenommen, bis auf weiteres alle Grundschulstandorte in Vossenack, Bergstein und Straß zu erhalten.

 

Es soll an den bestehenden Gebäuden nur das Nötigste repariert oder saniert werden, bis ein zentral gelegener Standort gefunden wird, um dort eine neue gemeinsame moderne Grundschule für Hürtgenwald zu bauen.

Für die Energieversorgung der Gebäude bietet sich ggf. der Anschluss an die Biogasanlage an.


Zentraler Grundschulstandort

(Mo, 27 Juni 2016)

Wir unterstützen den parteiübergreifenden Antrag mehrerer Ratsvertreter ein Raumnutzungskonzept für das Gebäude des Schulzentrums Kleinhau zu erstellen.

Damit soll kurzfristig neben der Sekundarschule ein zweizügiger Grundschulstandort realisiert werden.

Die dafür von den Antragstellern ermittelten Baukosten von ca. 650 Tausend Euro sind nicht unerheblich. Relativieren sich aber, wenn man berücksichtig, dass für die Sanierung des Grundschulstandorts Vossenack nahezu 1 Million Euro eingesetzt werden sollen.

 

Wenn bereits für 5.000 Euro eine Schule geschlossen werden soll, was machen dann 350 Tausend Euro ...

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Vereinbarung mit Joe Mediawork

©Joe Mediawork
©Joe Mediawork

(So, 12 Juni 2016)

Jérôme "Joe" Gras arbeitet nach seiner Ausbildung als Mediengestalter in Bild und Ton mit seinem Unternehmen Joe Mediawork als freiberuflicher Mediengestalter u.a. für "seinen" Verein Alemannia Aachen.

 

Wir freuen uns, dass er uns erlaubt, seine Bilder unserer Höhengemeinde auf unserer Homepage zu verwenden.

 

Wenn Interesse besteht, können die Bilder als Fotodruck bei ihm erworben werden.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Seilbahn an der Downhillstrecke

©Markus Schwarze
©Markus Schwarze

(Mo, 31 Mai 2016)

Im Lokalteil der Dürener Zeitung hat der CDU Ortsverband Vossenack viele interessante Vorschläge zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur rund um die Downhill-Strecke vorgeschlagen.

 

Darüber werden wir in unserer nächsten offenen Versammlung am 20.6. diskutieren.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen

 


Terminverschiebung unserer Versammlung

(Mi, 24 Mai 2016)

 

Die für Mittwoch 15.6.2016 geplante Besichtigung der Biogasanlage mit anschließender Diskussion im Bürgerhaus Brandenberg muss verschoben werden, damit die Geschäftsführung an Besichtigung und Diskussion teilnehmen kann.

 

Neuer Termin ist Montag, 20.6.2016.

 

18 Uhr Besichtigung der Anlage

19 Uhr Diskussion im Bürgerhaus 

 

Anmeldungen bitte unter ov-mitte@web.de


Nachhaltigkeitssatzung mit 950 Prozentpunkte Grundsteuer B beschlossen

©Markus Schwarze
©Markus Schwarze

(Do, 19 Mai 2016)

Der Satzungsbeschluss für die Nachhaltigkeitssatzung ist im Gemeinderat ohne große Diskussion durchgewunken worden.

Gemäß dieser Satzung wird die Grundsteuer B ab 2017 bis 2023 auf 950 Prozentpunkte steigen. Und bei künftigen Haushaltsdefiziten sind weitere Anhebungen vorprogrammiert. 

 

 

Der OV Mitte lehnt die Nachhaltigkeitssatzung in der bestehenden Form ab und wird Bürgeranträge nach §24 GO NRW stellen, um Einsparpotentiale aufzuzeigen.


Besichtigung Ochsenauel und Peterberg

(Do, 12 Mai 2016)

Der Bauausschuss hat in Vor-Ort-Terminen die geplanten Standorte der Windenergieanlagen in Hürtgenwald besichtigt. 

 

Mehr unter Ausführliche Informationen 


OV Mitte spricht sich für Erhalt der Grundschule Bergstein aus

(Di, 10 Mai 2016)

In seiner offenen Versammlung am 2. Mai hat sich der CDU Ortsverband Hürtgenwald Mitte einstimmig dafür ausgesprochen, alle Grund-schulstandorte in der Gemeinde solange als möglich zu erhalten.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Erhöhung der Grundsteuer B ohne Einspardiskussion

© Christiane Lang
© Christiane Lang

(Di, 3 Mai 2016)

Unser Gemeinderat beabsichtigt, in seiner Sitzung am 12. Mai eine Nachhaltigkeitssatzung zu verabschieden, um in Verantwortung für zukünftige Generationen den Anstieg der Verschuldung zu verhindern. Im vorliegenden Entwurf wird die Erhöhung der Grundsteuer B auf die bereits bekannten 950 Prozentpunkte festgeschrieben.

Eine Diskussion über mögliche Einsparungen ist nicht vorgesehen.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Extratermin zur Grundschule Bergstein

(Mi, 20 April 2016)

In der Schulausschusssitzung am 28. April wird der Schulentwicklungsplan für die Grundschulen in Hürtgenwald ausführlich vorgestellt werden.

 

Über das Ergebnis der Ausschusssitzung werden wir am Montag, 2. Mai um 19 Uhr in einer offenen Bürgerversammlung beraten.

 

Kommen Sie doch zu uns in das Bürgerhaus Brandenberg und diskutieren Sie mit!


Mitgliederversammlung umbenannt

(Fr, 15 April 2016)

Schon lange sind unsere Versammlungen öffentlich, Gäste sind uns immer willkommen. Daher ist die Umbenennung in "Offene Bürgerversammlung" nur konsequent.

 

Am Mittwoch 11. Mai werden wir uns wieder von 19-21 Uhr treffen, um u.a. über die aktuelle Situation zur Grundschule Bergstein und über die aktuelle Bundes- und Landespolitik diskutieren.

Kommen Sie doch zu uns in das Bürgerhaus Brandenberg und diskutieren Sie mit!


Grundschulstandort Bergstein

(Fr, 15 April 2016)

Der Schulentwicklungsplan der Gemeinde Hürtgenwald ist veröffentlicht worden. Die Projektgruppe biregio schreibt damit den bisherigen Schulentwicklungsplan für die Jahre 2015/16 bis 2020/21 fort und gibt einen Ausblick bis über das Jahr 2030 hinaus.

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Informationsveranstaltung zum Gemeindehaushalt 2016

(Sa, 9 April 2016)

Für Dienstag, 12.4., ab 18 Uhr haben Bürgermeister und Rat der Gemeinde zu einer Informationsveranstaltung über den Haushalt 2016 in die Aula des Schulzentrums Kleinhau eingeladen.

Hier  sollen die wichtigsten Einsparmaßnahmen des Gemeindehaushalts und deren Auswirkungen erläutert werden. 

Nutzen Sie die Möglichkeit sich darüber zu informieren.

 


Delegiertenwahl des CDU Gemeindeverbands

(Mo, 4 April 2016)

Am Montag wählte der CDU Gemeindeverband Hürtgenwald seine Delegierten zur Aufstellung der Reserveliste für die Landtagswahl am Muttertag 2017. Darüber hinaus wurden die Delegierten zur Wahl des CDU-Bewerbers und zur Aufstellung der Reserveliste zur Bundestagswahl im Herbst 2017 gewählt.

Als Delegierte unseres Gemeindeverbands vertreten uns Axel Buch, Iris Hürtgen, Rainer Valder und Manfred Wirtz.


Unser Gemeinderat hat entschieden

(Fr, 18 März 2016)

In der gestrigen Sitzung des Gemeinderats wurde beschlossen, dass die Entscheidung über die Grundschule Bergstein vertagt und die Grundsteuer B von 475 auf 786 Punkte erhöht wird.

Damit konnte eine sofortige Schließung der Grundschule und eine Verdopplung der Grundsteuer B verhindert werden.

Wir danken allen die uns unterstützt haben, diese Teilziele zu erreichen. 

 

Mehr unter Ausführliche Informationen


Für die Beibehaltung der Grundschule Bergstein

Gegen die Verdopplung der Grundsteuer B

© Christiane Lang
© Christiane Lang

(Mo, 14 März 2016)

Der CDU Ortsverband Hürtgenwald Mitte hat sich in seiner gut besuchten Mitgliederversammlung einstimmig für die Beibehaltung der Grundschule Bergstein und gegen die Verdopplung der Grundsteuer B ausgesprochen.

 

Allen Anwesenden ist bewusst, dass eine Erhöhung der Grundsteuer wegen des vorhandenen Defizits unvermeidlich ist.

 

Deshalb wurde ebenfalls einstimmig einer auf das Notwendigste beschränkte Erhöhung der Grundsteuer B zugestimmt, die erforderlich ist, einen genehmigungsfähigen Haushalt zu erreichen.

Der Ortsverband Mitte richtet die dringliche Bitte an seine Ratsvertreter, dem vorliegenden Maßnahmenpaket die Zustimmung zu verweigern und über die einzelnen Vorschläge in getrennten Abstimmungen zu entscheiden.

 

Dabei soll insbesondere für den Erhalt der Grundschule Bergstein und gegen die Verdopplung der Grundsteuer B gestimmt werden.


Motorsegler Bergstein

(Do, 10 März 2016)

Bei einem Termin bei der Bezirksregierung wurde ein Probebetrieb in der Zeit 01.04.-31.08.2016 sowie die Gründung eines Lärmschutzbeirats be- schlossen.

Bisher hat die BI eine Teilnahme an diesem Beirat abgelehnt.

In unserer Versammlung wurde eindringlich auf die Notwendigkeit einer Teilnahme am Lärmschutzbeirat hingewiesen. Denn dies biete die beste Möglichkeit die Interessen der betroffenen Bürger durchzusetzen.


Haushaltsberatung der CDU Fraktion

(Sa, 20 Feb 2016)

Die Fraktion der CDU im Rat der Gemeinde Hürtgenwald hat sich heute im Hotel Forsthaus Vossenack getroffen, um über den Haushaltsentwurf 2016 zu beraten.

Wir haben Vorschläge erarbeitet, um das drohende Defizit von über einer halben Million Euro zu verhindern.

Über das Ergebnis der Beratung wird in unserer Mitgliederversammlung berichtet.


Die Ruhe über dem Segelflugplatz ist trügerisch ...

(Fr, 12 Feb 2016)

...  denn es scheint es nun doch eine Genehmigung für den Betrieb von Motorseglern durch die Bezirksregierung zu geben.

Die Genehmigung soll auf einen Probebetrieb für ein Jahr beschränkt sein. Begleitend dazu soll der Segelflugverein  ein Schallgutachten erstellen ...


Jahresauftakt CDU Kreis Düren-Jülich

(Di, 19 Jan 2016)

Der Ortsverband Mitte hat auch in diesem Jahr am traditionellen Neujahrsempfang der CDU Kreis Düren-Jülich teilgenommen.

Dort hat Thomas Rachel MdB zu Beginn gefordert, in der Flüchtlingskrise die „Balance zwischen Herz und Verstand“ zu finden. Die Bundesregierung arbeite daran, durch internationale, europäische und nationale Maßnahmen den Zuzug spürbar zu reduzieren.

Anschließend betonte der Festredner Prälat Dr. Karl Jüsten eindringlich das Gebot der Nächstenliebe und warb damit  ausdrücklich für die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. 

Dürens Bürgermeister Paul Larue dankte in der Schlussrede den Kirchen für ihr gesellschaftliches Engagement und warb für eine bürgernahe Kirche.


Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online